User and Entity Behaviour Analytics – UEBA

Ein herzliches Hallo,

fast alle SIEM Anbieter sprechen momentan von „User and Entity Behaviour Analytics“, kurz UEBA. Doch was das genau ist, möchten wir ihnen in unserem aktuellen Blog Beitrag näherbringen.

UEBA, zu Deutsch „Verhaltensanalyse von Benutzern und Entitäten“, ist ein Ansatz, der sich mit der Erkennung von Anomalien im Verhalten von Benutzern und Systementitäten befasst. Dabei werden fortgeschrittene Analysetechniken und maschinelles Lernen eingesetzt, um verdächtiges Verhalten zu identifizieren, das auf mögliche Bedrohungen hinweisen könnte.

Warum ist UEBA so wichtig?

In einer Zeit, in der Cyberangriffe und Datenverletzungen immer häufiger auftreten, ist es von entscheidender Bedeutung, frühzeitig potenziell schädliche Aktivitäten zu erkennen und darauf zu reagieren. Traditionelle Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls und Antivirenprogramme bieten zwar eine gewisse Grundlage, aber sie reichen nicht allein aus, um komplexe Angriffe abzuwehren. Hier kommt UEBA ins Spiel.

UEBA-Lösungen analysieren das Verhalten von Benutzern und Entitäten in Echtzeit, indem sie Daten aus verschiedenen Quellen sammeln und miteinander in Beziehung setzen. Dies umfasst Informationen wie Benutzeraktivitäten, Zugriffsmuster, Dateiinteraktionen und Netzwerkverbindungen. Durch die Anwendung von maschinellem Lernen und Algorithmen werden Verhaltensprofile erstellt, die als Grundlage dienen, um Abweichungen und verdächtige Aktivitäten zu erkennen.

Datenschutz – ein entscheidender Faktor

Da die Analysen auf persönlichen Daten basieren, müssen angemessene Schutzmaßnahmen ergriffen werden, um die Privatsphäre der Benutzer zu wahren. Unternehmen sollten sicherstellen, dass sie die einschlägigen Datenschutzgesetze einhalten, transparente Richtlinien für die Datenverarbeitung und -speicherung haben und der Mitarbeiter anonym bleibt.

Darüber hinaus sollten Unternehmen sicherstellen, dass die verwendeten UEBA-Plattformen robuste Sicherheitsmechanismen haben, um unbefugten Zugriff oder Datenverlust zu verhindern. Die Verwendung von Verschlüsselung, sicheren Netzwerkprotokollen und Zugriffskontrollen sind nur einige der Maßnahmen, die ergriffen werden können, um die Integrität und Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder mehr über das Thema erfahren möchten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Herzliche Grüße,

Ihre TWINSOFT

TWINSOFT jetzt kontaktieren

Ein persönliches Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Wir freuen uns auf deinen Anruf und beraten dich gerne unter +49 2102 – 30040 oder info@twinsoft.de

de_DE

    *Pflichtfelder

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse.